Pfingstgemeinde Leipzig
Gemeindeinfos Evangelium
Gemeindeleben
Für Besucher
Kontakt
Sonstiges

Gemeindebrief

Danke, dass Du Dir Zeit nimmst unser Monatsblatt zu lesen! Wir möchten Dich ganz herzlich einladen einmal bei uns vorbeizuschauen. Wir sind eine lebendige, fröhliche, unabhängige Freikirche.Kirche Wir lieben es zusammen Gottes  Wort zu hören, zu singen, zu beten, uns gegenseitig zu helfen und miteinander Gemeinschaft zu haben. Komm doch einfach mal vorbei um Dich zu informieren. Und nun noch viel Freude beim Lesen unseres Blattes!
 



PDF Leseversion (191 KB) PDF - Leseversion      PDF Druckversion (765 KB) PDF - Druckversion

zum Gemeindebrief-Archiv 2006 Archiv    zum Gemeindebrief-Archiv 2005  Archiv

So sehr hat Gott die Welt gelibet - Johannes 3:16
  aktueller Gemeindebrief 

Freiheit
von Thomas Gebhardt


2.Korinther 3:17: "Denn der Herr ist der Geist; wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit."

Meine lieben Freunde, jeder Mensch hat das Recht frei zu sein. Adam und Eva im Paradies wurden als freie Menschen geschaffen. Das war das Großartige an Gottes Schöpfung. ER schuf nicht Marionetten, sondern Menschen, die frei waren. Gott gab den Menschen sogar die Möglichkeit, sich gegen ihren Schöpfer zu entscheiden.

Auch heute noch haben wir die Freiheit uns zu entscheiden. Solange sich Adam und Eva entschieden Gottes Willen zu tun, solange erfuhren sie auch, wie wunderbar das Leben war. Sie machten die schönsten Erfahrungen, lebten ein Leben in Sicherheit und freuten sich auf die Gemeinschaft mit Gott. Aber dann kam der Moment, wo der Teufel kam, um Eva zu bewegen, ihre Freiheit dazu zu benutzen, Dinge zu tun, die die Gemeinschaft mit Gott zerstören würden. Anstatt dass Eva ihre von Gott geschenkte Freiheit dazu benutzte um den Teufel wegzuschicken, findet sie Gefallen an dem, was der Teufel sagt.

Seht Ihr und dies ist das Bild, was sich auch uns heute zeigt. Gott als unser Schöpfer weiß natürlich, was für uns gut ist. In Seinem Wort, der Bibel, zeigt ER uns den richtigen Weg. Der Teufel hingegen versucht Dich umzubringen, wie ein Löwe seine Beute umbringt. Das kannst Du lesen im 1. Petrus 5:8: "Seid nüchtern und wachet! Euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen könne."

Was können wir dagegen tun? Die Bibel sagt im

Jakobus 4:7: "So unterwerfet euch nun Gott! Widerstehet dem Teufel, so flieht er von euch."

Wenn wir frei sein wollen, ist der erste Schritt dazu, dass wir unserem Schöpfer Vertrauen schenken. Meine Freunde, wir müssen erkennen, dass Vertrauen, dass Glaube der einzige Weg ist, um wirkliche Freiheit genießen zu können. Die Bibel sagt:

Hebräer 11:6: "Ohne Glauben aber ist es unmöglich, ihm wohlzugefallen; denn wer zu Gott kommen soll, muß glauben, dass er ist und die, welche ihn suchen, belohnen wird."

Drei Dinge werden uns in diesem Vers gleich vor Augen gestellt, lasst uns aber nur eines heute betrachten: Ohne Glauben ist es unmöglich Ihm wohlzugefallen. Viele Gemeinden und Kirchen sagen, Du musst diese und jene Dinge tun, um gerettet zu werden. Ja, wir finden sogar in der Bibel Aufforderungen sich zu bekehren, sich taufen zu lassen, den Heiligen Geist zu empfangen, der Heiligung nachzujagen usw. um gerettet zu werden. Aber schaut, alle diese Dingen, wie sie auch ausgeführt werden, in den einzelnen Religionsgemeinschaften, können reine Tradition sein und ohne jede wirkliche geistliche Wirkung. Der Apostel Johannes schreibt:

1.Johannes 2:18-19: "Kinder, es ist die letzte Stunde! Und wie ihr gehört habt, dass der Antichrist kommt, so sind nun viele Antichristen geworden; daran erkennen wir, dass es die letzte Stunde ist. Sie sind von uns ausgegangen, aber sie waren nicht von uns; denn wenn sie von uns gewesen wären, so wären sie bei uns geblieben. Aber es sollte offenbar werden, dass nicht alle von uns sind."

Johannes sagt: Sie sind von uns ausgegangen. Ich frage Dich, waren sie getauft? Ich frage Dich, hatten die Apostel den Eindruck, dass sie den Heiligen Geist haben? Ja, sie waren getauft und die Gemeinde war überzeugt, dass sie auch den Heiligen Geist hatten, denn andere Leute hätten nie in der Gemeinde sein können. Aber die Bibel zeigt uns, dass es der Gemeinde zuerst verborgen war, dass unter ihnen Menschen waren, die leugneten, dass JESUS der Christus war und die den Vater und den Sohn leugneten. 1.Johannes 2:22: "Wer ist der Lügner, wenn nicht der, welcher leugnet, dass Jesus der Christus sei? Das ist der Antichrist, der den Vater und den Sohn leugnet!"

Siehst Du, mein Freund, was wichtig ist, um gerettet zu werden? Der Glaube, allein der Glaube! Wenn Du wirklich glaubst, dass JESUS der Christus, der Erlöser ist, wenn Du IHN als Deinen Herrn und Deinen Gott anerkennst, dann wirst Du auch wissen, ER allein hat über Dein Leben zu bestimmen. Du wirst das tun, was geschrieben steht im Jakobus 4:7: "So unterwerfet euch nun Gott!"

Und Du wirst das mit Freude tun. Denn wenn Du glaubst, wird Gott Dich nicht allein sitzen lassen, sondern wird zu Dir kommen und Du wirst erfahren, was im 2.Korinther 3:17 geschrieben steht: "Denn der Herr ist der Geist; wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit."

Oh mein lieber Freund, wenn Du wirklich glaubst, wirst Du eine wunderbare Erfahrung machen. Du wirst dieselbe Erfahrung machen, die jene kranke blutflüssige Frau in der Bibel machte. Sie glaubt und weil sie glaubte, berührte sie das Gewand des Herrn. Was sagte der Herr JESUS in diesem Augenblick?

Markus 5:30: "Jesus aber, der an sich selbst bemerkt hatte, dass eine Kraft von ihm ausgegangen war, wandte sich alsbald unter dem Volke um und sprach: Wer hat meine Kleider angerührt?"

Du kannst heute den Herrn nicht mehr sehen. Die Bibel sagt, der Herr ist Geist, der Heilige Geist. Und dieser Heilige Gott, dieser Heilige Geist ist jetzt bei Dir. So wahr wie Du jetzt diese Zeilen liest, ist der Heilige Geist, ist Gott jetzt bei Dir. Glaube Gott, vertraue, wie diese kranke Frau vertraut hat, und erlebe, wie Gottes Kraft in Dein Leben kommt. Eine Kraft, die Dir die Möglichkeit gibt, von allen Sünden zu lassen, ein wahrer Zeuge des Herrn JESUS zu sein, dem Wort Gottes gehorsam zu sein und Dich auf den wunderbaren Namen JESUS taufen zu lassen, dem Herrn mit geistlichen Gaben zu dienen und immer mehr umgestaltet zu werden in das Bild JESU!

Erlebe diese wunderbare Freiheit! Gott segne Dich!

  Unsere Gottesdienste sind für alle offen

GemeindeKomm mal vorbei!

Wusstest Du, dass Gottesdienst fröhlich und interessant sein kann? Nicht, weil wir eine Show abziehen, nein, sondern weil Jesus uns Freude schenkt. Die Bibel sagt: "Freuet euch in dem HERRN allezeit! Abermals sage ich: Freuet euch!" Denn "die Freude am Herrn ist Eure Stärke." So freu Dich mit uns und feiere mit uns Gottesdienst! Komm einfach vorbei, so wie Du bist, wir freuen uns auf Dich!

  Herzliche Einladung - schau doch mal bei uns vorbei

Sonntage 10.00 Uhr Gottesdienst
Nach dem Gottesdienst laden wir herzlich zum gemeinsamen Mittagessen und Gemeinschaft ein!

Dienstag 19.00 Uhr Gottesdienst

Donnerstag 19.00 Uhr Bibel-, Fragestunde
Du hast Fragen aus den vorhergegangenen Gottesdiensten oder aus Deiner täglichen Bibellese oder du kommst an einem Punkt absolut nicht klarß Dann ist die Bibelstunde genau das Richtige für Dich! Hier kannst Du fragen, was Dir auf dem Herzen brennt.

Büchertisch jedes Mal
Nach dem Gottesdienst/Bibelstunde bietet ein Büchertisch christliche Literatur, Traktate, Gemeindebrief, Kinderzeitung etc. kostenlos an.

1.Johannes 4:16
 
 Du möchtest Bescheid bekommen, wenn der neue Gemeindebrief online ist? Dann abonniere doch unsere NewsletterNewsletter-Abo
 * Dienste unserer Gemeinde - Dienet einander, ein jeglicher mit der Gabe, die er empfangen hat! 1.Petrus 4:10 

Bibelstunden • Gebetszeiten • Missionsarbeit • Private kostenlose Bibelkurse für Erwachsene und Kinder • Fern-, Korrespondenz-, Abend- und Onlinebibelschule • Jugend- und Kinderarbeit • Familienberatung • Kranken- und Seniorendienst • Unterstützung von missionarischer Arbeit • Gottesdienste • Seminare • Konferenzen • Freizeiten • Arbeit mit Suchtgefährdeten • Teestube • Internetarbeit • Literaturdienst etc.

 zur Startseite zurück  zur Startseite   
Initiator dieser Seite ist unser HERR JESUS