Pfingstgemeinde Leipzig
Gemeindeinfos Evangelium
Gemeindeleben
Für Besucher
Kontakt
Sonstiges

Mut zu Höchstleistungen
Predigt von Thomas Gebhardt

Drucken: Mut zu Höchstleistungen  Predigt: ER bleibt bei Euch!  Predigtarchiv  Predigt: Nimm auf! 
Menschen, die ein Ziel erreichen wollen, wie zum Beispiel junge Sportler, müssen bereit sein ihr ganzes Leben umzustellen. Circa acht Stunden müssen sie täglich trainieren, wenn sie mit an der Spitze sein wollen. Alkohol, Zigaretten, üppige Mahlzeiten sind verboten. Für Hobbys, Geselligkeiten und Vergnügungen haben sie keine Zeit mehr.

Wer ganz vorn sein will, die Spitze erreichen will, als erster durchs Ziel will, muss alles investieren um dieses Ziel zu erreichen, manches Mal sogar seine Gesundheit und sogar die Möglichkeit ein langes Leben zu haben.

Solch eine Einstellung ist ganz entgegen dem, was wir sonst, heute, in unserer Gesellschaft und Welt erfahren. Man könnte sich fragen, warum macht der Mensch das alles? Warum gibt er sich solch große Mühe? Er könnte doch ein so gemütliches Leben haben. Ist er vielleicht ehrgeizig, karrieresüchtig oder auf Anerkennung und Ruhm aus?

Bei einigen mag das der Fall sein. Aber dürfen wir es uns erlauben, solche, die so zuchtvoll ihren Weg gehen, ihre Begabung zur Höchstform bringen und mit ihren "Pfunden wuchern", zu verurteilen?

Der Apostel Paulus sagt und zeigt uns in Gottes Wort, dass nur der als Sieger durchs Ziel geht, der den ganzen Einsatz wagt.

Im 1.Korinther 9:24-27 schreibt Paulus: Ihr wisst doch, dass an einem Wettlauf viele Läufer teilnehmen. Aber nur einer kann den Preis bekommen. Darum lauft so, dass ihr den Preis gewinnt! Jeder, der an einem Wettlauf teilnehmen will, nimmt harte Einschränkungen auf sich. Er tut es für einen Siegeskranz, der nie verwelkt. Darum laufe ich wie einer, der nicht in die Luft schlägt. Ich treffe mit meinen Schlägen den eigenen Körper, so dass ich ihn ganz in der Gewalt habe. Ich möchte nicht andere zum Wettkampf auffordern und selbst als untauglich ausscheiden.

Die Frage ist doch nun, bist Du bereit, auf all das zu verzichten, was uns hinderlich werden kann bei unserem Einsatz für unseren Herrn JESUS? Bist Du bereit, Deine ganze Kraft, Deine Zeit und Dein Geld einzusetzen, um den Sieg zu erringen?

Paulus mahnt im 2.Thessalonicher 2: Auch ein Sportler, der an einem Wettkampf teilnimmt, kann den Preis nur gewinnen, wenn er sich genau an die Regeln hält...

Ja, es ist eigentlich einfach, Du brauchst Dich nur an die Regeln zu halten und wirst dann auch den Erfolg, den Segen, haben!

Jesus helfe Dir und segne Dich! Bruder Thomas Gebhardt
Predigtarchiv der Apostolischen Pfingstgemeinde Leipzig Drucken: Mut zu Höchstleistungen  Predigt: ER bleibt bei Euch!  Predigtarchiv  Predigt: Nimm auf! 
 zur Startseite zurück  zur Startseite   
Initiator dieser Seite ist unser HERR JESUS